LRV Baden-Württemberg > Ruderjugend > Berichte > Berichte Ruderjugend

Ruderjugend auf dem Neckar

Wegen der positiven Rückmeldungen vom letzten Jahr haben wir uns erneut dazu entschlossen, eine Jugendwanderfahrt der Landesruderjugend anzubieten. Dieses Jahr wurden zu Beginn der Sommerferien mit 14 Teilnehmern und 4 Betreuern ca. 160km auf heimischen Gewässern zurückgelegt. Von Stuttgart aus ging es auf dem Neckar bis nach Heidelberg.

Start war am 30. Juli in Stuttgart-Cannstatt. Hier wurden die zwei mitgebrachten Boote aufgeriggert, sowie zwei bereitgestellte Boote bereitgemacht. Ein großer Dank gebührt hier dem Karlsruher RV Wiking und dem Cannstatter RC für die Bereitstellung des Materials, ohne dass die Fahrt nicht möglich gewesen wäre! Die erste Etappe führte uns nach Marbach. Nach dem Abendessen wurde der Abend mit Spielen beendet.

Am nächsten Morgen ging es zeitig bei schönem Wetter weiter auf dem Neckar. Über 32km mit 3 Schleusen ging es nach Lauffen. Angekommen, wurde der Neckar direkt zum Baden genutzt und der Grill am Verein zum Burgeressen. Für den Mittwoch stand eine kurze Etappe über 11km nach Heilbronn auf dem Plan. Gerudert wurde wie jeden Tag mit anderen Mannschaften. Der freie Nachmittag bot die Möglichkeit, das nahegelegene Freibad zu nutzen. Den Abend haben wir mit Grillen ausklingen lassen.

Ausgeschlafen führte uns am nächsten Tag der Neckar bis nach Neckarelz. Dies war eine der zwei längsten Etappen über 34km mit 4 Schleusen. Entsprechend fertig kamen alle Teilnehmer an und freuten sich auf das Abendessen.

Der Freitag wurde früh begonnen, um zeitig aufs Wasser zu kommen. Die Etappe über 23km bis nach Eberbach sollte bis zum Mittag gerudert worden sein, denn hier erwartete uns eines der Highlights auf der Fahrt: Eine Führung durch die Ruderbootwerft Empacher. Vielen Dank an Frank Günder für die Führung! Der Nachmittag führte uns danach in den Stadtkern zu einer Eisdiele.

Die letzte und längste Etappe am Samstag ging bis nach Heidelberg. 1-2 kurze Schauer waren auf der Etappe eine willkommene Abwechslung und Abkühlung. Gegen nachmittag trafen wir in Heidelberg an der Neckarwiese ein. Nachdem alles schnell abgeriggert und verladen wurde, beendeten wir die Fahrt mit gemeinsamen Pizzaessen auf der Neckarwiese.

Die Jugend-Wanderfahrt der LRJ hat allen Teilnehmern viel Spaß gemacht und bot die Möglichkeit die heimischen Gewässer besser kennenzulernen.

(Text und Foto: Tim Hotfilter)

Zurück