LRV Baden-Württemberg > Ruderjugend > Berichte > Berichte Ruderjugend

Lehrgang in Marbach

09.11.2015 13:03

Förderlehrgang des Talentteams in Marbach, oder: „Ja, is denn heut scho Wintertalentiade?“ Es war der 7. November 2015 und manch einer in Marbach fragte sich bestimmt, ob denn die Wintertalentiade der Ruderjugend  vorverlegt wurde. Denn um 9 Uhr standen die ersten Jugendlichen aus Marbach, Stuttgart, Neckarrems, Bad Waldsee, Ulm und Eberbach auf dem Hof des Marbacher Rudervereins. Doch sie trafen sich nicht für den sportlichen Wettstreit, sondern um gemeinsam ein Wochenende lang zu rudern.

Hans Breitenbach, Talenttrainer im LRV Baden-Württemberg, hatte zu diesem dezentralen Lehrgang eingeladen. Nach und nach trafen auch die Teilnehmer aus Esslingen und Heilbronn ein, damit waren die 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer komplett.  In vereinsgemischten Mannschaften ging es in Doppelvierern aufs Wasser. Dort wurde an der individuellen Rudertechnik der Teilnehmer gefeilt und es wurden auch Videoaufnahmen gemacht. Diese Rudervideos wurden nach dem Mittagessen mit den jungen Ruderinnen und Ruderern besprochen. In der zweiten und dritten Rudereinheit legten alle ihr Augenmerk darauf, ihr Rudern zu verbessern. Abends beschäftigten sich die Teilnehmer unter der Anleitung von Hans Breitenbach mit der „richtigen“ Rudertechnik und sahen genau hin, wie man nach dem rudertechnischen Leitbild rudert. Der Dank aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer, der Trainer und des Talentteams geht an den Marbacher Ruderverein. Dieser stellte nicht nur den Großteil der Boote zur Verfügung, sondern auch sein Bootshaus und meisterte die Verpflegung und Unterbringung aller Teilnehmer.

(Text und Foto: Tanja Günder)

Zurück