LRV Baden-Württemberg > Ruderjugend > Berichte > Berichte Ruderjugend

Empacher Cup 2009

12.12.2009 15:39

Wintertalentiade 2009

Was machen die Nachwuchsruderer und -ruderinnen aus Baden-Württemberg im Winter? Ganz klar, sie treffen sich zur Wintertalentiade der Baden-Württembergischen Ruderjugend, auch bekannt unter dem Namen „Empacher-Cup".

Wie in allen Jahren zuvor wurde diese Hallenveranstaltung auch in diesem Jahr in bewährter Manier vom Marbacher RV veranstaltet, der nicht nur die meisten Teilnehmer stellte, sondern auch die zahlreichen und fleißigen Helfer für die Stationen, den Aufbau und die Bewirtung.

17 baden-württembergische Vereine meldeten dieses Jahr ihre 165 Nachwuchskräfte der Jahrgänge 1994 bis 2001. Gut drei Stunden betrug die reine Wettkampfdauer, in denen an den verschiedenen Stationen die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten der jungen Ruderinnen und Ruderer überprüft wurden. Die Bandbreite reichte hier vom Ball werfen an die Wand, Jump and reach und Dreierhopp über Gewandheitslauf, Medizinballdreikampf und Ergometer bis hin zu Kastenbumerang und Liegeklimmzug. Beim Ergometerrudern bewiesen zumeist die bekannten Namen aus der Nachwuchsszene ihr Können, während bei den Koordinationsaufgaben die jüngeren Teilnehmer oft die bessere Figur machten. Im Mittelpunkt stand jedoch die ganze Zeit der Spaß an der Sache und bald wich der größten Anstrengung in den Gesichtern der Teilnehmer der Freude und dem Stolz über das Geleistete. 

Jeweils die drei erstplatzierten Jungen und Mädchen in den Jahrgängen 1996 bis 1998 erhielten neben den Medaillen auch Einladungen zu einem Techniklehrgang im Landesleitungszentrum Breisach. Darüber war die Freude natürlich besonders groß. Alle Teilnehmer nahmen am Ende des Tages aber auch eines der begehrten T-shirts mit nach Hause, die von der Bootswerft Empacher zur Verfügung gestellt wurden. 

Ganz zum Schluss wurde es spannend um das Ergebnis in der Vereinswertung. Alle teilnehmenden Vereine bekamen aus den Händen von Raphael Seiler eine Fibel zum Einstellen von Ruderbooten überreicht. Für die drei ersten Plätze in der Gesamtwertung hatte die Bootswerft Empacher ein Paar Skulls, eine Höhenmessgerät und ein Anlagemessgerät gestiftet. Der erste Platz und damit der Hauptpreis, die Skulls, ging an die Gastgeber vom Marbacher RV. Platz zwei belegte, wie auch im Vorjahr, die Mannschaft der RG Eberbach, vor der Gruppe vom RC Nürtingen.

Bericht: Tanja Günder

Zurück