LRV Baden-Württemberg > Ruderjugend > Berichte > Berichte Ruderjugend

BW-Team beim Bundesentscheid

30.06.2014 16:17

Mit dem Slogan "Das wohl schönste Bundesland der Welt: Baden-Württemberg!" reist unser baden-württembergisches Nachwuchsteam zum Bundeswettbewerb für Jungen und Mädchen. Die Ruderregatta mit vielen Zusatzwettbewerben findet vom 3. bis 6. Juli auf dem Kalksee in Rüdersdorf statt.

Neben unserem romantischen Schwarzwald, unserem Naherholungsgebiet am Bodensee, dem Europapark in Rust, unserer Kurstadt Baden-Baden, dem schönen Allgäu, der renommierten und ältesten Universität Deutschlands in Heidelberg und Stuttgart 21 haben wir inmitten unserer 10,6 Millionen Einwohner 69 ganz besondere junge Menschen: Unsere Teilnehmer für den Bundeswettbewerb 2014 in Rüdersdorf!

Nicht nur unsere Newcomer wie Maximiliane Hartmann, die kleine Schwester unserer baden-württembergischen Olympionikin Kerstin Hartmann, hoffen auf eine gute Platzierung, auch die BW-Erfahrenen Marbacherinnen Antonia Wuerich und Cora Knöller (Mäd. 2x 13/14 Jahre LG), Leon Hinderthür aus Lauffen (Jung 1x 14 Jahre LG) sowie die Stuttgarter Girls Franziska Schmid, Laura Schildheuer, Sophia Anna Marer, Samara Madelaine Oestermann mit ihrer Steuerfrau Paula Marchert (Mäd 4x+ 13/14 Jahre) möchten wie im Vorjahr auch ganz vorne um die Medaillen mitfahren.
Unterstützt werden unsere jungen Talente nicht nur durch ihre mitangereisten Betreuer und Trainer, auch die neu formierte Landesjugendleitung wird die Kids lautstark supporten: Moritz Wuerich (Marbach), Sofia Habicht (Waiblingen), Elias Boos (Mannheim), Steff Schneider (Breisach), und David Aras (Mannheim) sehen das Ziel des Baden-Württembergischen Kaders schon fest in den Geschichtsbüchern stehen: eine einstellige Platzierung! „Gerade in den Mannschaftsbooten ist die Anzahl der Meldungen sehr erfreulich und zeigt die positive Auswirkung der gut funktionierenden Vernetzung der einzelnen Regionen Baden-Württembergs. So hat sich beispielsweise das TOP10 Projekt im Schwabenländle alleine mit 14 Booten für den Bundeswettbewerb qualifiziert – das entspricht mehr als 50 Prozent der Meldungen!“ resümiert David Aras, der dieses Jahr gemeinsam mit Elias Boos den Bundeswettbewerb für die Baden-Württembergische
Ruderjugend organisiert.

(Foto: David Arras; das Bild zeigt die Mannschaft während des Vorbereitungslehrgangs in Breisach)

Zurück