LRV Baden-Württemberg > Startseite

Willkommen beim Landesruderverband Baden-Württemberg

Fachverband im Landessportverband Baden-Württemberg e.V. und in den regionalen Sportbünden

Corona und die Ausbildung im LRVBW

LRVBW

Aktuelle Hinweise zu den Traineraus- und Fortbildungen des LRVBW

Weiterlesen …

Kurzmeldungen

Ab dem 11. Mai 2020 darf auch in der Schweiz wieder gerudert werden

Ab dem 11. Mai 2020 darf in der Schweiz wieder im Breiten- und Leistungsport gerudert werden, das Kleingruppentraining im Rudersport in Kleinbooten ist dann unter Einhaltung der Bestimmungen aus dem Schutzkonzept Rudern von SWISS ROWING erlaubt. Darin eingeschlossen ist die Wiedereröffnung der Trainingsinfrastrukturen in den Ruderclubs.

LRVBW-Verbandsarzt entwirft Übergangs-Regeln

Zusammen mit dem DRV entwickelte der ärztliche Leiter der Sektion Sport- und Rehabilitationsmedizin
der Universität Ulm, Prof. Dr.med. Jürgen M. Steinacker, verbindliche Regeln, die geeignet sind, eine schrittweise Wiederaufnahme des Ruderbetriebs bundesweit zu ermöglichen.

Weiterlesen …

Grenzacher Ruderer beim Apero, Karlsruher Wanderfahrer rudern im Keller

Die Grenzacher Ruderer treffen sich zum virtuellen RCG Apero, einem schweizerischen Geselligskeitsbrauch. Die Ruderer und Ruderinnen des Karlsruher Rudervereins Wiking sammelten Einsendungen, wie sich die Mitglieder fit halten, zu lesen unter krv-wiking.de

Michael Titze wird neuer Geschäftsführer des Badischen Sportbunds Nord

Michael Titze übernimmt zum 1. April 2020 die Position als Geschäftsführer des Badischen Sportbunds Nord und folgt damit auf Wolfgang Eitel, der nach fast elf Jahren an der Spitze des Dachverbands des Sports in Nordbaden Ende März in den Ruhestand tritt.